Aufgebrochene Maiskolben

boncrop flow im Mais

Stressminderung im jungen Maisbestand bis zur Blüte durch das Stress-Priming

boncrop flow fördert die Maispflanzen nicht nur in ihrer Wurzelbildung, sondern stärkt ebenfalls die Toleranz gegenüber Trocken- und Kältestress. Doppelt hält noch besser – in Kombination mit boncrop solid mit der Maisausaat sind die Bestände bestens aufgestellt!

Icon für die Kultur Mais Vorteile
Nutzen
l Fokus auf die Steigerung der Stresstoleranz durch Stress-Priming Bereitet den jungen Mais optimal auf Stressereignisse wie Kältestress in der Jugendentwicklung, Trockenstress und Stress in der Blüte vor.
l Verbessert das Wurzelwachstum Bessere Wasser- und Nährstoffverfügbarkeit besonders im Hochsommer, wenn während der Ertragsbildung der Zugriff auf Wasser und Nährstoffe essenziell ist.
l Sichert und steigert Ertrag und Qualität Das Zusammenspiel aus hoher Nährstoffeffizienz, guter Wasserhaltefähigkeit, verbesserter Photosynthese und einem optimierten Stoffwechsel führt zu äußerst vitalen Pflanzen.

Impressionen aus den boncrop flow Praxisdemos

boncrop flow visibly promotes root growth.

Impression aus den boncrop flow Praxisdemos 2023 - Maispflanze und Spaten Impression aus den boncrop flow Praxisdemos 2023 - Maispflanzen im Vergleich boncrop flow verbesserte das Wurzelwachstum einer Maispflanze

boncrop flow in Exaktversuchen

Für boncrop flow wurden Exaktversuche über unseren GEP-zertifizierten Versuchsansteller durchgeführt. Die boncrop flow Ergebnisse im Mais zeigen über die letzten Jahre beständige Mehrertragsleistungen. 

Ergebnis des Exaktversuchs zu boncrop flow in Körnermais

Die Exaktversuche mit boncrop flow im Mais zeigten im Jahr 2023 am Standort Huntlosen nachweislich bis zu 5 % mehr Ertrag im Körnermais und bis zu 10 % mehr Ertrag im Silomais.

Ergebnis des Exaktversuchs zu boncrop flow in Silomais am Standort Huntlosen

Das optimale Einsatztiming und die Einsatzmenge

Wir empfehlen den Einsatz von boncrop flow ab dem Vierblattstadium:

  • die Pflanzen haben ausreichend Zeit, positiv auf die Behandlung zu reagieren (Pflanzenstärkung)
  • die jungen Maispflanzen können die biostimulierenden Wirkstoffe hervorragend aufnehmen
  • lässt sich ausgezeichnet mit Herbizid-Maßnahme im Vier- bis Achtblattstadium kombinieren
  • mit einer Aufwandmenge von 2 l/ha
Anwendungszeitpunkt von boncrop flow im Mais