Gut entwickelte Zuckerrübe durch boncrop flow

Biostimulanzien für Zuckerrüben

Nur die Aufrechten produzieren Zucker

Die Zuckerrübe stellt hohe Ansprüche an die Bodenqualität. Für hohe Erträge sind ein gesunder und gut ausgebildeter Blattapparat der Zuckerrübe mit optimaler Photosynthese-Rate sowie ein gut funktionierender Stoffwechsel maßgeblich. boncrop flow leistet hier die entscheidende Unterstützung.

Icon für die Kultur Zuckerruebe Vorteile
Nutzen
l Unterstützt den Aufbau und Erhalt eines gesunden Blattapparates Mehr Blattfläche, potenziell mehr Photosynthese möglich
l Erhöht die Photosynthese-Leistung in Kombination mit einem vitalen Stoffwechsel Stellt sicher, das möglichst viel Zucker produziert, eingelagert und am Ende geerntet werden kann.
l Vermindert Stressreaktionen, z. B. bei Hitze und Trockenheit Pflanzen lassen nicht so schnell die „Blätter hängen“ und richten sich auch schneller wieder auf. Nur aufrechtstehende Pflanzen produzieren Zucker.
l Besseres Wurzelwachstum Effiziente Wasser- und Nährstoffaufnahme
l Einsatz gemeinsam mit der NAK (2. oder 3.) Praktisch und effizient im Einsatz

Impressionen einer boncrop flow - Praxisdemo 

Auf der rechten Seiten ist gut zu erkennen, dass die Behandlung des Bestandes mit boncrop flow zu einem deutlich größeren Rübenkörper mit einem ausgeprägten Wurzelwachstum an der Wurzelspitze führt. Die unbehandelte Kontrolle (linke Zuckerrübe) weist einen deutlich kleineren Körper auf.


Zuckerrüben-Bestände, in denen boncrop flow zum Einsatz kam, wirken deutlich vitaler. Die Pflanzen sind in Blatt und Körper kräftiger. Unter Hitze- und Trockenstress lassen die Pflanzen nicht so schnell ihre Blätter hängen bzw. stehen durch eine bessere Stressresilienz schneller wieder aufrecht.



Dies sorgt für mehr Ertrag an Zuckerrüben bei guten Zuckerwerten in der Ernte!

Vergleich von zwei Zuckerrüben mit deutlicher Wirkung von boncrop flow

Das optimale Einsatztiming und Aufwandsmenge

Wir empfehlen den Einsatz von boncrop flow in der Zuckerrübe:

  • gemeinsam mit der letzten NAK (2. NAK oder 3. NAK) kurz vor dem Reihenschluss
  • mit 2 l/ha
Anwendungszeitpunkt von boncrop flow in Zuckerrüben